Christine Leitl

Leitl-Warum dieser Traum

Christine Leitl: Warum dieser Traum?

Seit sie sich erinnern kann, leidet die 18-jährige Edda unter einem oft wiederkehrenden Traum. Sie sieht ein reetgedecktes Haus, im Inneren liegt ein blutüberströmter Mann am Boden, eine Frau hält ein Messer in der Hand und weint. Edda spürt im Traum, wie Hände nach ihr greifen, um sie von dem Ort des Verbrechens wegzuziehen. Niemand in Edda’s Familie scheint ihren Traum ernst zu nehmen. Die Eltern glauben an einen Film, den sie als Kind nicht verarbeitet hat, doch Edda ist fest entschlossen, das Geheimnis um den schrecklichen Traum zu lösen. Heimlich fährt sie an die Nordsee, bereist die Küste mit dem Fahrrad und findet nicht nur das Haus aus ihrem Traum.

Christine Leitl wurde in der Barbarossastadt Gelnhausen in Hessen geboren. Sie ist Handelsfachwirtin und Tourismusreferentin. Zehn Jahre reiste sie als Reiseveranstalterin mit ihren Gästen durch Europa. Italien ist ihr Lieblingsland. Seit mehr als 30 Jahren verfasst sie Kinderbücher und schreibt Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind.
Nach dem Studium an der „Schule des Schreibens“ erschien 2016 ihr erster Roman „Nimm mich einmal in den Arm“. Es folgte 2018 der Roman „Der Duft der Toskana“, der im vorliegenden, im Jahr 2019 erschienenen Band „Die Früchte der Toskana“ seine spannende Fortsetzung findet.

Christine Leitl: Warum dieser Traum? – Bestellen bei amazon

ISBN: 978-3-95828-244-5

Seiten: 224
Paperback

Preis in D: 15,00 €

 

Besuchen Sie auch die Internetseite von Christine Leitl   www.christine-leitl.de

Leitl-Burg

Christine Leitl: Komm auf meine Burg - Leben auf der Burg Colmberg

Einen ganzen Tag auf einer Ritterburg zu verbringen, dazu lädt Adrian seine Freunde ein. In der unterhaltsamen und spannenden Geschichte erfahren die Kinder eine ganze Menge über die Burg, die Ritter und ihre Jagdtrophäen.
Ein interessantes und lehrreiches Buch für Kinder und Erwachsene - mit vielen farbigen Abbildungen.

Christine Leitl hat eigens ein Lied zum Buch getextet, das im September 2020 auf der Burg Colmberg vorgestellt und vom Franken-Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Das Video finden Sie hier - reinschauen lohnt sich!    .... Video ...

Christine Leitl wurde in der Barbarossastadt Gelnhausen in Hessen geboren. Sie ist Handelsfachwirtin und Tourismusreferentin. Zehn Jahre reiste sie als Reiseveranstalterin mit ihren Gästen durch Europa. Italien ist ihr Lieblingsland.
Seit mehr als 30 Jahren verfasst sie Kinderbücher und schreibt Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind.

Christine Leitl: Komm auf meine Burg - Leben auf der Burg Colmberg - bestellen HIER

ISBN: 978-3-95828-236-0

Seiten: 76 Paperback
Preis in D: 10,90€

Christine Leitl: Der Duft der Toskana - Band 1

Luigi Carpinete vom Weingut Tre Angeli platzt der Kragen. Sein jüngster Sohn Francesco, charismatisch und sehr gutaussehend, fährt lieber mit der Ducati, seinem eleganten Motorrad, durch die Toskana, trifft sich mit arbeitsscheuen Freunden und schönen Mädchen am Strand, anstatt endlich sein Studium zu beenden oder auf dem Weingut zu arbeiten. Nachdem der Vater erfährt, dass er sich öfters in Spielcasinos herumtreibt, handelt er. Francesco wird für ein Praktikum nach Dresden geschickt und so dem schlechten Einfluss der Freunde entzogen. Erst in Deutschland bemerkt er, wie stark die Liebe zu seiner Heimat ist, doch in seinen Entscheidungen ist er nicht mehr frei.

Christine Leitl wurde in der Barbarossastadt Gelnhausen in Hessen geboren. Sie ist Handelsfachwirtin und Tourismusreferentin. Zehn Jahre reiste sie als Reiseveranstalterin mit ihren Gästen durch Europa. Italien ist ihr Lieblingsland. Seit mehr als 30 Jahren verfasst sie Kinderbücher und schreibt Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind.
Nach dem Studium an der „Schule des Schreibens“ erschien 2016 ihr erster Roman „Nimm mich einmal in den Arm“. Es folgte 2018 der Roman „Der Duft der Toskana“, der im vorliegenden, im Jahr 2019 erschienenen Band „Die Früchte der Toskana“ seine spannende Fortsetzung findet.

Christine Leitl: Der Duft der Toskana - Band 1 - Bestellen bei amazon

ISBN: 978-3-95828-206-3
2. Auflage

Seiten: 228
Paperback

Preis in D: 14,00€

Christine Leitl: Die Früchte der Toskana - Band 2

Nach seinem fingierten Selbstmord in der Elbe flieht Francesco mit Hilfe eines Freundes von Dresden nach Italien. Sigrid, seine Ehefrau bedauert nicht wirklich, ihren Mann in den Tod getrieben zu haben. Aber seine langjährige Geliebte Christa trauert um ihn, reist von Lugano in seine Heimat und findet ihn dort quicklebendig vor. Sie kommt damit nicht klar, dass er sie hintergangen hat. Auf dem Weingut seiner Familie, Tre Angeli, findet ihn, den Totgeglaubten, eine weitere Geliebte. Sie wollte das Weingut kennenlernen, von dem er ihr immer vorgeschwärmt hatte. Frei und ungebunden begegnet der charismatische Francesco seiner Jugendliebe Graziella, der Mutter seiner Tochter Anna. Auch sie ist in die Toskana zurückgekehrt. Noch immer weigert sie sich, ihre gemeinsame Tochter kennenzulernen.

Christine Leitl wurde in der Barbarossastadt Gelnhausen in Hessen geboren. Sie ist Handelsfachwirtin und Tourismusreferentin. Zehn Jahre reiste sie als Reiseveranstalterin mit ihren Gästen durch Europa. Italien ist ihr Lieblingsland. Seit mehr als 30 Jahren verfasst sie Kinderbücher und schreibt Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind.
Nach dem Studium an der „Schule des Schreibens“ erschien 2016 ihr erster Roman „Nimm mich einmal in den Arm“. Es folgte 2018 der Roman „Der Duft der Toskana“, der im vorliegenden, im Jahr 2019 erschienenen Band „Die Früchte der Toskana“ seine spannende Fortsetzung findet.

Christine Leitl: Die Früchte der Toskana - Band 2 - Bestellen bei amazon

ISBN: 978-3-95828-200-1

Seiten: 236
Paperback

Preis in D: 14,00€