Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesetipp 5 von 25

5. Juli 2020

Historisches Gelnhausen – Unser Lesetipp zum 5. Juli
Der vergessene Erfinder: Wie Philipp Reis das Telefon erfand – Wolfram Weimer
 
„Das Pferd frisst keinen Gurkensalat“ ….
… Aus einer Geige, einer Stricknadel und der Blase eines Hasen bastelt Philipp Reis 1861 das erste Fernsprechgerät der Welt. Er nennt seine Erfindung „Telefon“. Die Öffentlichkeit staunt, doch Wissenschaft wie Regenten belächeln den genialen Amateur aus Hessen. Wie kann der nichtstudierte Waisenjunge das schaffen?
Wer ist dieser Jahrhunderterfinder wirklich? Wieso wird „Das Pferd frisst keinen Gurkensalat“ der erste Satz, der je durch ein Telefon gesprochen wird? Warum kann Graham Bell das Telefon nach dem Tod von Philipp Reis für sich patentieren lassen? Und wieso ist Reis in Vergessenheit geraten?
Dieses reich illustrierte Buch gibt Antworten, erzählt die ganze Lebens- und Erfindungsgeschichte im Detail. Es gibt einem Mann, dem es das Leben schwer gemacht hat, den verdienten Respekt und die Sichtbarkeit zurück. Denn der Erfinder des Telefons heißt nicht Graham Bell, er heißt Philipp Reis.
 
Der Autor Wolfgang Weimer ist in Gelnhausen geboren., besuchte später das Grimmelshausen-Gymnasium. Während seiner Schulzeit gründete Weimer die Schülerzeitung Schwarzer Elch, schrieb ab 1980 für regionale Zeitungen.
https://amzn.to/2ZFzMHN
Weimer Philip Reis

Details

Datum:
5. Juli 2020
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.triga-der-verlag.de/historisches-gelnhausen

Veranstaltungsort

TRIGA – Der Verlag im Bahnhof Lieblos
Leipziger Str. 2
Gelnhausen-Roth, 63571
Telefon:
+49605153000

Veranstalter

TRIGA – Der Verlag
Telefon:
06051 53000
E-Mail:
triga@triga-der-verlag.de
Veranstalter-Website anzeigen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner