Ratgeber und Sachbücher

Zeitenwende-Wendezeit

Hans-Peter Rinke: Zeitenwende – Wendezeit

Dieses Buch spiegelt das Abbild einer Umbruchzeit, in der Hinwendung und Ablehnung Hand in Hand gehen, der Mensch zwischen Extremen herumirrt, am Altbewährten hängt und dem Kommenden mit Skepsis begegnet. Dabei spielen Verlustängste und Unsicherheiten, die mit Macht in das Leben drängen und es von Grund auf verändern, eine große Rolle. Was aber bricht vehement in die alte Welt ein? Es ist die globale Entpersönlichung durch Automatisierung, Digitalisierung, Robotik, KI und Computer.
Diese Innovationen abstrahieren und funktionalisieren nicht nur die Arbeitswelt, reichen in naher Zukunft ins Kosmologische hinein, sondern auch das Private. Damit verliert das gewohnte Leben Rückhalt und Geschlossenheit.

Hans-Peter Rinkes Arbeiten umfassen Lyrik, Epik und Dramatik.
Bei TRIGA – Der Verlag sind erschienen Sein und Werden (2007), Sein und Nichtsein (2009), Ungeist (2010), Verwobene Wege (2015), Sein und Zeit (2017), Weltenlos – Menschenschicksal (2018) sowie die LICHTpunkte- Bände Ins Licht gestellt (2005), Tat Tvam Asi (2011), Nur Gast bist du auf Erden (2012) In den Wind geschrien (2016) und Über den Horizont hinaus (2019).Neben dem Schreiben hat der Autor die Malerei und das Kunsthandwerk für sich entdeckt.

Hans-Peter Rinke: Zeitenwende – Wendezeit – bestellen HIER

ISBN: 978-3-95828-238-4

Seiten: 158

Paperback

Preis in D: 14,0€