Biografien und Zeitzeugenberichte

Norbu-Madelaine Faltin: Mit Krebs im Rucksack durch die Wüste

Oktober 1999, voller Vorfreude bereitet sich Madelaine auf ein gebuchtes »Wüstentrecking ins Millennium« vor. Während dieser Zeit bemerkt sie eine erste Veränderung und erhält schließlich die Diagnose »Krebs«. Dennoch tritt sie die Reise an, die Ruhe vor dem Rummel um das neue Jahrtausend verspricht. Im Niger beginnt für Madelaine ein wunderbares Abenteuer. Ständige Begleiter sind die Erinnerungen an ihr bisheriges Leben, das ihr viel abverlangt hat, und dem Gedanken an den ungebetenen Gast in ihrer Brust.
Die tagebuchartigen Aufzeichnungen vermitteln die Faszination, die von der Wüste ausgeht und von den geheimnisvollen Tuareg, die die Reisegruppe führen.

Norbu-Madelaine Faltin wurde 1945 im Thurgau geboren und wuchs in einfachen Verhältnissen auf dem Land auf. Einige Jahre war sie als Hausangestellte tätig, bis sie mit 22 Jahren heiratete. Nach der Trennung von ihrem Mann, arbeitete sie als Kosmetikerin. Sie absolvierte Aus- und Fortbildungen zu Ayurveda und Naturheilkunde. 1989 eröffnete sie ihre eigene Praxis.

Norbu-Madelaine Faltin: Mit Krebs im Rucksack durch die Wüste – 

Bestellen bei amazon

Bestellen bei Hugendubel

Bestellen im Buchzentrum Olten

ISBN: 9783958281332

Seiten: 262

Paperback

Preis in D: 15,80€

Auch als E-Book erhältlich.

Diese Biografie ist auch als eBook erhältlich –

amazon

eBook.de

Hugendubel

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner