edition spessart

Gerhard Jahn:  Wüste, Meer und Lavafluten: Aus der Erdgeschichte unserer Heimat zwischen Vogelsberg, Spessart und Rhön (edition spessart) 

Mit seinem Buch möchte der Autor eine Lücke schließen, die bisher in der Literatur zur regionalen Erdgeschichte vorhanden war. Mit gut verständlichen Texten, vor allem aber mit insgesamt 398 zumeist farbigen Abbildungen, Grafi ken und Dokumenten wird auf mehr als 400 Seiten die Erdgeschichte unserer Heimat zwischen Vogelsberg, Spessart und Rhön dargestellt.

Besonders ausführlich sind die Kapitel zum Buntsandstein, zum Vogelsberg-Vulkanismus und zur Eiszeit, die in der Region deutliche Spuren hinterlassen haben. Besondere Gesteinsausbildungen, Mineralien und Fossilien werden im Bild vorgestellt und dazu manche Anregungen zu eigenen Erkundungen gegeben.

Darüber hinaus bietet der Autor interessante Details zur Forschungsgeschichte, sowie zur Gewinnung und Verarbeitung heimischer Bodenschätze.
In diesem Sinne ist das Buch ein idealer Wegweiser in die regionale erdgeschichtliche Vergangenheit und für jeden Heimat- und Naturfreund sehr zu empfehlen.

Gerhard Jahn war über lange Jahre 1. Vorsitzender des Geschichtsvereins Wächtersbach.
Gerhard Jahn:  Wüste, Meer und Lavafluten - Bestellen bei amazon.

ISBN: 9783958281387

Seiten: 428 Hardcover

Preis in D: 49,95€

Michael Seefried: Kommt ein Kind zum Arzt

Doris Riedel:  Julie

Der Dreißigjährige Krieg wütet in Europa. Mord, Totschlag, Brandschatzung, Raub, Plünderung, Vergewaltigung – das alles gehört zum Alltag des Grauens, auch im Herzen Deutschlands, im Spessart. Und doch gibt es immer wieder Menschen, die ihren Glauben an die Kraft der Liebe nicht aufgeben, wie zum Beispiel Julie, eine kluge, mitfühlende, mutige Frau. Sie träumt von einem schönen freien Leben ohne Haube, Holzpantinen und Hexenverbrennungen, von einem tüchtigen Ehemann und gesunden Kindern. Doch es kommt alles anders. Ihr wechselvolles Schicksal in diesen wirren, schrecklichen Zeiten heißt: lieben wie eine Frau, kämpfen wie ein Mann. Heißt: fliehen vor dem Hexenjäger, vagabundieren mit einer Räuberbande. Heißt immer wieder: sich verstecken in den Wäldern. Und heißt am Ende doch: Sieg der Liebe und der Menschlichkeit.

Doris Riedel, 1938 geboren in Huckelheim/Unterfranken, aufgewachsen in Schöllkrippen, lebt, wohnt, malt und schreibt in Freigericht-Bernbach. Zu den Talenten, die sie von Natur aus mitbekam, gehören nicht nur Vitalität und Phantasie, sondern auch Kreativität und eine gehörige Portion Humor.

Doris Riedel: Julie – Bestellen bei amazon

ISBN: 9783897740365

Seiten: 480 Seiten

Paperback

Preis in D: 15,80€

Doris Riedel: Julie

eBook für 7,99 Euro – bestellen bei amazon